Verfasst von: hasepuppy | 1. Juli 2010

Christian Wullf ist deutscher Bundespräsident Nummer 10!

Aha! Das war doch eigentlich schon vorher klar gewesen, dass Christian Wullf zum neuen Bundesgrüssaugust gewählt wurde. Zumindest für die Mainstreammedien. Und auch ich habe damit gerechnet, obwohl ich den Kerl nicht leiden kann. Die Berichterstattung war einfach zu sehr „Pro Wullf“! Die grosse Enttäuschung der Medien über die „nur!“ 600 Stimmen im ersten Wahlgang konnte man fast ergreifen. Die haben sich von vorn herein auf den Mann eingeschossen. Er war ihr Favorit! Nicht der Herr Joachim Gauck und auch nicht die Frau Luc Jochimsen, die massiv unbeachtet blieb. Alles andere, was während des Tages geboten wurde, obwohl ich aus Zeitgründen nicht alles sehen konnte, war einfach nur Show. Seichtes Geschwätz! Kaum irgendwelche konkrete Inhalte. Absolut oberflächlich! Insofern kann kann ich Wolfgang Lieb von den Nachdenkseiten nur recht geben, wenn er schreibt:

Der ganze Wahltag wurde inszeniert, wie eine Casting-Show bei der der beliebteste Kandidat gefunden werden sollte. Das Public Viewing auf der Reichstagswiese und die ständigen „Fan“-Interviews passten so richtig ins Bild.

Und wozu das Ganze? Damit wir einen neuen Bundesgrüssaugust bekommen, der unserem Hosenanzug noch auf die Schulter klopft, anstatt ihr mal so richtig in den A… zu treten und ihr die Leviten zu lesen und ansonsten alles an unsozialen, grundgesetz- und völkerrechtswidrigen Gesetzen unterschreibt und veröffentlicht, welche unsere Junta entgegen dem Volkswillen beschlossen hat? Na, dann mal gute Nacht, Deutschland!

Carpe Diem!

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: